Coronavirus
weimar.deStadtAktuellCoronavirus

Coronavirus-Schnelltestzentren in Weimar

Die Testzentren arbeiten ohne Terminvergabe.

Menschen mit Covid-19 Symptomen sollten sich grundsätzlich an ihren Hausarzt wenden.

Menschen mit positivem Selbsttest (mit oder ohne Symptome) können die „Infektionsteststunde“ des DRK in der Marktstraße 6 nutzen. Der positive Selbsttest ist unaufgefordert vorzuzeigen.

Die Testzentren sind nur mit FFP2 Maske zu betreten.

Öffnungszeiten „Infektionsteststunde“:

Montag: 13 -14 Uhr
Mittwoch: 14 -15 Uhr
Freitag: 15 – 16 Uhr

Die übrigen Öffnungszeiten gelten weiterhin. Um Mitmenschen nicht zu gefährden, ist zu beachten, dass der Zutritt ausschließlich ohne Symptome gestattet ist.

Weitere Hinweise finden Sie unter: Fragen und Antworten

Führen Sie bitte ein amtliches Ausweisdokument mit sich. Die Personalien werden vor dem Schnelltest abgeglichen.

Bitte beachten Sie, dass ab 30.06.2022 eine neue Testverordnung gilt. Ab diesem Tag sind Coronavirus-Tests in den Testzentren nicht mehr für alle kostenlos.

Anspruch auf kostenlose Tests haben:

  • Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, unter anderem Schwangere im ersten Trimester
  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen
  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Quarantäne erforderlich ist („Freitesten“)
  • Besucher und Behandelte oder Bewohner in stationären bzw. ambulaten Pflege- und Krankeneinrichtungen
  • Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach dem § 29 SGB IX Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind
  • Pflegende Angehörige
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten
  • bestätigende PCR-Diagnostik nach pos. Antigentest oder pos. Selbsttest zu Hause, wenn sie asymptomatisch sind
  • Menschen, die z. B. in Pflegeheimen wohnen oder dort jemanden besuchen wollen – mittels Antigen Schnelltest
  • asymptomatische Personen, die z. B. in Kitas, Pflegeheimen, Rehas etc. aufgenommen/tätig werden sollen bzw. sind, sofern in der Einrichtung in den vergangen 14 Tagen eine Infektion

Mitarbeiter von Pflegeheimen und Krankenhäusern machen ihre Tests weiterhin in den Einrichtungen.

Einen Bürgertest gegen 3 Euro Eigenbeteiligung erhalten Bürgerinnen und Bürger:

  • vor Risikoexposition: Das gilt zum Beispiel vor Besuchen von Innenraumveranstaltungen, Konzerten, Theaterbesuchen etc.
  • für den Fall, dass die Corona-Warn-App eine rote Kachel zeigt
  • Menschen, die z. B. ältere ab 60 Jahren besuchen wollen

Sollte kein Nachweis erbracht werden können, wird der Test komplett direkt vor Ort in Bar bezahlt.

Symptomatische Patientinnen und Patienten sollten zum Arzt gehen und sich dort testen lassen.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/nationale-teststrategie/coronavirus-testverordnung.html

Dritte Verordnungzur Änderung der Coronavirus-Testverordnung

Öffnungszeiten Testzentren

Testzentrum Weimar Mitte (Marktstraße 6)

Öffnungszeiten (Schnelltests):

Montag: 08 Uhr – 13 Uhr

Mittwoch: 09 Uhr – 14 Uhr

Freitag: 10.30 Uhr – 15.30 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen ist das Testzentrum geschlossen, wenn nicht anders vermerkt.

Zusätzlich kostenpflichtige PCR-Tests möglich.

--

Öffnungszeiten (PCR):

Nach Schließung der Abstrichstelle der Stadt Weimar gibt es weiterhin die Möglichkeit , nach einem positiven ST zu Hause einen PCR zu bekommen. Dies ist ab 05.10.2022 im Testzentrum Weimar-Mitte, Marktstraße 6, wie folgt kostenfrei und ohne vorherige Terminbuchung möglich:

Montag: 13 Uhr – 14 Uhr

Mittwoch: 14 Uhr – 15 Uhr

Freitag: 15.30 Uhr – 16.30 Uhr

Hinweis: Der positive Selbsttest ist zum Testtermin mitzubringen und vorzuzeigen!

Testzentrum Oberweimar (Bienenmuseum, Ilmstraße 3)

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Samstag 9 bis 13 Uhr

Sonntag 9 bis 13 Uhr