Aktuelle Bauvorhaben
weimar.deStadtAktuellAktuelle BauvorhabenNeugestaltung Carl-von-Ossietzky-Straße

Sanierung Nördliche Innenstadt Weimar, Neugestaltung „Carl-von-Ossietzky-Straße“

Beschreibung der Baumaßnahme

Die Stadt Weimar führt die als Gemeinschaftsmaßnahme mit dem Kommunalservice Weimar, Bereich Abwasser, dem Wasserversorgungszweckverband Weimar und der ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co.KG geplante Neugestaltung der Carl-von-Ossietzky-Straße mit Umsetzung des 2. Bauabschnittes (BA) durch.

Die Neugestaltung der Verkehrsanlage der Carl-von-Ossietzky-Straße wird aus Mitteln der Städtebauförderung durch das Land Thüringen sowie den Bund gefördert.

2. Bauabschnitt

Gliederung 2. Bauabschnitt zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Schlachthofstraße:

  1. UA: Fr.- Ebert-Str. bis einschl. Kreuzung Friesstraße | fertig gestellt
  2. UA: Friesstraße bis einschließlich Kreuzung Gläserstraße |  Baustelle wird derzeit nicht bedient
  3. UA: Gläserstraße bis Schlachthofstraße  | Verschiebung in Abhängigkeit der Fertigstellung des 2. UA       

Der 2. Unterabschnitt zwischen Friesstraße einschließlich Kreuzung Gläserstraße bleibt weiterhin voll gesperrt. Die bestehenden Umleitungen bleiben in Kraft.

Aufgrund des akuten Handlungsbedarfes werden im Auftrag des Wasserversorgungszweckverbands in der 22./ 23.KW der Umschluss der bereits begonnenen Trinkwasserleitung einschließlich Anbindung der neuen Hausanschlüsse kurzfristig ausgeführt.

Die Auftraggeber der Gesamtmaßnahme bemühen sich, unter Berücksichtigung der Sach- und Rechtslage eine tragfähige Lösung zur Wiederaufnahme der Arbeiten und Fertigstellung der Maßnahme zu finden. Dies wird aber unter Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Bis dahin werden die Arbeiten auf dem Baufeld ruhen. Eine Aussage zur Zeitspanne bis zur Wiederaufnahme der Arbeiten kann derzeit leider nicht getroffen werden.

Alle Änderungen und wichtigen Mitteilungen zum Baugeschehen bzw. zu dessen Fortsetzung werden zeitnah kommuniziert, vor allem auch gegenüber den Anliegern und Grundstückseigentümern.

Übersichtspläne 2. Bauabschnitt

Übersichtslageplan 1. bis 4. Bauabschnitt Download
2. BA Übersicht Bauunterabschnitte Download
2. BA Bauzeitliche Verkehrsführung Unterabschnitt 1 Download
2. BA Bauzeitliche Verkehrsführung Unterabschnitt 2 Download
2. BA Bauzeitliche Verkehrsführung Unterabschnitt 3 Download
2. BA Bauzeitliche Verkehrsführung Unterabschnitt 3.1. Download
2. BA Lageplan 1 - Haus Nr. 1-19b und 2-16 Download
2. BA Lageplan 2 - Haus Nr. 18 - 36b und 21 bis 43.pdf Download

3. Bauabschnitt

In Fortführung der bereits 2019 begonnenen Neugestaltung der Carl-von-Ossietzky-Straße erfolgt der dritte Bauabschnitt zwischen Ernst-Thälmann-Straße und Buchenwaldplatz der Gesamtmaßnahme.

Die Maßnahme wird ebenfalls als Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Weimar mit dem Kommunalservice Weimar, dem Wasserversorgungszweckverband Weimar sowie der ENWG Energienetze Weimar GmbH & Co.KG durchgeführt. Zusätzlich wird die Vodafone GmbH Fernmeldekabel verlegen.

Die Maßnahme wird unter Vollsperrung umgesetzt.

Die Arbeiten fangen am 12.07.2021 mit Vorbereitungsmaßnahmen, wie z.B. der Ausschilderung der Umleitungsstrecke sowie dem Absperren des Baustellenbereiches, an. Im abgesperrten Baufeld werden in der 28.KW 2021 zuerst Sondierungsarbeiten zur Kampfmittelfreigabe durchgeführt. Im Anschluss werden die neue Trinkwasserleitung sowie eine Brunnenleitung verlegt. Am vorhandenen gemauerten Gewölbekanal der Abwasserentsorgung werden nur kleinere Sanierungsarbeiten durchgeführt. Eine Neuverlegung eines Abwasserkanals erfolgt nicht. In den Nebenanlagen werden neue Elektroleitungen und Fernmeldekabel verlegt.

Weiterführend wird der grundhafte Ausbau der Verkehrsanlagen Fahrbahn inkl. der Nebenanlagen umgesetzt. In diesem Zusammenhang wird auch das alte Hängeleuchtensystem abgebaut und durch neue Mastansatzleuchten mit LED-Beleuchtung ersetzt. Zusätzlich werden im nördlichen Gehweg acht Bäume als Ersatz für die bereits im Frühjahr 2021 gefällten beiden Großbäume gepflanzt.

Zum Jahresende 2021 soll dieser Bereich wieder verkehrlich nutzbar sein.

Um die Einschränkungen für die Anwohner der Ernst-Kohl-Straße und des Buchenwaldplatzes zu minimieren, soll der Abschnitt Ernst-Kohl-Straße bis Buchenwaldplatz bereits Ende September 2021 fertig gestellt und ab Oktober wieder der Öffentlichkeit in Nutzung übergeben werden.

Übersichtspläne 3. Bauabschnitt

Regelquerschnitt Download
Lageplan Download
Übersicht_BA3_TA1.pdf Download
Übersicht_BA3_TA2.pdf Download
Übersicht_großräumig.pdf Download