Aktuelle Bauvorhaben
weimar.deStadtAktuellAktuelle BauvorhabenInstandsetzungsmaßnahmen der Stützwand entlang des Hainwegs im Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf

Instandsetzungsmaßnahmen an der Stützwand entlang des Hainwegs im Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf

Ab dem 07.11.2022 beginnen die Bauarbeiten zur Instandsetzung der Stützwand entlang des Hainwegs im Ortsteil Oberweimar-Ehringsdorf. Die Maßnahme umfasst die Vernadelung zur Gewährleistung der Standsicherheit und Tragfähigkeit sowie die Erneuerung des vorhandenen Natursteinmauerwerks der 60m langen Stützwand. Des Weiteren wird die vorhandene Mauerkrone durch einen Stahlbetonkopfbalken mit Füllstabgeländer ersetzt. Für die Umsetzung kommen Fördermittel aus dem Landesprogramm zur Förderung von kommunaler Infrastruktur (RL-KVI) zum Einsatz.

Die erforderlichen Arbeiten an der Schwergewichtswand aus Natursteinmauerwerk werden von der Ehringsdorfer Baugesellschaft mbH durchgeführt. Sie sollen bis Ende April 2023 einschl. einer ggf. notwendigen Winterpause abgeschlossen sein.

Für die Umsetzung der Bauarbeiten erfolgt eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn des Hainweges während der Bauzeit. Der vorhandene Gehweg entlang der Stützwand muss dabei voll gesperrt werden. Eine alternative Fußgängerführung über den Walter-Steiner-Weg wird eingerichtet. Die Grundstücke Hainweg 5a – 5e und Auf dem Steinweg 1 sind während der Bauzeit über die vorhandene Zufahrt oberhalb der Stützwand grundsätzlich erreichbar. In der Zeit von 14.11.2022 bis 25.11.2022 ist die Zufahrt aufgrund von Abbrucharbeiten jedoch voll gesperrt. Die betroffenen Anwohner können während dieser Zeit ihre Grundstücke nicht mit dem KfZ erreichen.

Die direkten Anlieger und Gewerbetreibenden im Hainweg werden zusätzlich über Details mittels Postwurfsendung informiert (siehe Anlage).

Anwohnerinformation (PDF) Download