Zamosc

"Mit Freude und Stolz möchte ich Sie nach Zamosc einladen, in das 'Padua des Nordens' und zur Festung des großen polnischen Feldherrn, in die Stadt, die im 16. Jahrhundert von Jan Zamoyski, dem großen Kronkanzler und hervorragenden Staatsmann, im Geiste der Renaissance errichtet worden ist, und in die Stadt, in der Geschichte, Traditionsreichtum und Modernität sich miteinander verbinden." (Marcin Zamoyski, Stadtpräsident von Zamosc)

Marktplatz von Zamosc
Marktplatz von Zamosc
Synagoge
Synagoge
Armenische Bürgerhäuser
Armenische Bürgerhäuser

Zamosc ist eine ideale Stadt, eine Perle der Architektur und der Stadtplanung, wie auch ein Arbeitsort von Künstlern, Kulturschaffenden und Wissenschaftlern, eine Stadt, die wegen ihrer Gastfreundlichkeit und Offenherzigkeit berühmt ist. Die Lage der Stadt, vor allem die Nachbarschaft der herrlichen Landschaft Roztocze, wie auch die Nähe der östlichen Grenze der Europäischen Union bilden eine Quelle für wirtschaftliche und touristische Entwicklung.