Anliegen: Abwasserbeseitigung

Beschreibung

Unter Abwasser versteht der Gesetzgeber das durch seinen Gebrauch in seinen Eigenschaften veränderte Wasser (Schmutzwasser) und das von befestigten Flächen abfließende und gesammelte Niederschlags­wasser. Die Abwasserbeseitigung ist eine kommunale Pflichtaufgabe. In der Stadt Weimar ist dafür der Eigenbetrieb Kommunalservice Weimar  zuständig.

Die Abwasserbeseitigung erfolgt für ca. 98 % der Haushalte über einen Anschluss an die öffentliche Kanalisation. Die restlichen 2 % der Grundstücke haben eine eigene separate Abwasser­­behandlungs­anlage – siehe auch Kleinkläranlage. Der in diesen Anlagen anfallende "Klär­schlamm" unterliegt ebenfalls der Beseitigungspflicht durch den Kommunalservice Weimar. Neben dem Abwasser aus dem Herkunftsbereich der privaten Haushalte gibt es im gewerblichen Bereich Abwasser, welches speziellen gesetzlichen Bestimmungen unterliegt – siehe auch gewerbliches Abwasser.

Kontakt:  Kommunalservice Weimar    Industriestraße 14   99427 Weimar

Bereich Abwasser mit  Sitz:
Schubertstraße 2
99423 Weimar


Tel.: 03643 4341 545 und 4341 537

Fax: 03643  4341 503

E-Mail: info@ks-weimar.de

 

Gebühren

Gebühren werden entsprechend der Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Weimar (in der jeweils gültigen Fassung) durch den Kommunalservice der Stadt Weimar erhoben.

 

Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)

  • Entwässerungsatzung der Stadt Weimar
  • Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Weimar

 

Rechtsgrundlagen (allgemein)

  • Thüringer Wassergesetz (ThürWG)
  • Wasserhaushaltsgesetz (WHG)

 

Zuständige Organisationseinheit(en)

 

Ansprechpartner

Frau Angelika Auerswald
E-Mail:umweltspamfilter@stadtweimarspamfilter.de
Telefon: (03643) 762-916
zum Kontaktformular