17.03.2017 | Meldung | Von: Stabsstelle Kommunikation und Protokoll

Baumfällungen in der Ossietzky-Straße

aufgeschnittener Baumstamm (Foto: pixabay)

In der Carl-von-Ossietzky-Straße ist die Fällung von drei Bäumen erforderlich. Bereits in den letzten Jahren mussten immer wieder einzelne Bäume an dieser Straße gefällt werden.

Bei diesen Straßenbäumen im östlichen Teil der Straße handelt es sich um Bäume der ursprünglichen Bepflanzung aus der Entstehungszeit dieses Stadtgebietes. Nach der aktueller Baumkontrolle mussten die drei Kugeleschen als nicht mehr verkehrssicher bewertet  werden (Fraxinus excelsior `Nana´). Die Verkehrssicherheit ist nicht wiederherstellbar. Die Fällung der Bäume ist leider unumgänglich. Die beauftragte Firma teilte mit, dass die Fällungen am Mittwoch dem 22.03.17 stattfinden sollen.
 
In der vorliegenden Planung zur abschnittsweisen Sanierung der Carl-von-Ossietzky-Straße ist eine Ersatzbepflanzung mit Bäumen für diese wichtige Erschließungsstraße vorgesehen.