Erneuerung Mischwassersammler Friedensstraße und komplexe Erschließung Baugebiet "Am Schießhaus"

Erläuterungen zur Baumaßnahme

Der Kommunalservice Weimar, Abteilung Abwasser, plant die Erneuerung der Mischwasserkanäle in der Friedensstraße in Weimar. Die bestehenden Mischwasserkanäle werden danach stillgelegt.

Gleichzeitig plant die LEG Thüringen als Erschließungsträger für das Baugebiet Schießhaus­gelände, das Baugelände im Jahr 2014 zu erschließen. Das Baugebiet wird im Trennsystem entwässert. Somit ergibt sich die Möglichkeit, die anfallenden Regen-, Sicker- und Schichten­wässer nicht über die Kläranlage leiten zu müssen, sondern direkt der Vorflut Ilm zuzuführen.

Die beiden neuen Kanäle aus dem Schießhausgelände werden über den geplanten Fuß-/Radweg zunächst in Richtung Friedensstraße geführt. Der Schmutzwasserkanal bindet hier an das öffentliche Kanalnetz (neuer Misch­wasser­kanal DN 600) des Kommunalservice Weimar, Bereich Abwasser, an. Das Regenwasser wird mit einer separaten Leitung parallel zum neuen Misch­wasser­­kanal bis unterhalb der Friedensbrücke zum zukünftigen Auslaufbauwerk geleitet und hier in die Vorflut Ilm abgeschlagen.

Koordinierter Leitungsplan Friedensstraße
Koordinierter Leitungsplan Schießhaus

Bauzeit Los 1: 22.04.2014 bis 11.08.2014

Die Baumaßnahme – Erneuerung Mischwassersammler Friedensstraße (Los 1) ist mit der am 11.08.2014 erfolgten VOB-Abnahme und gleichzeitigen Verkehrs­freigabe abgeschlossen worden.

Bauzeit Los 2: 22.04.2014 bis 28.04.2017

  • 1. Ausbaustufe bis 24.10.2014
    In der 1. Ausbaustufe werden alle Versorgungsmedien im Bereich der geplanten Fahrbahnen verlegt. Die Fahrbahnen werden bis zur Tragschicht ausgebaut und die Borde und Abläufe gesetzt. Alle Beleuchtungseinrichtungen werden realisiert.
  • 2. Ausbaustufe bis 28.04.2017
    Nachdem alle Hausanschlüsse für die einzelnen Grundstücke realisiert wurden, werden die Gehwege und Parkflächen realisiert und die Fahrbahn mit einer Asphaltdeckschicht komplettiert.

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner finden Sie zu den Bau­beratungen vor Ort. Die Bau­beratungen finden wöchentlich dienstags um 8 Uhr im Bau­container der Fa. EUROVIA VBU GmbH im Schieß­haus­gelände statt.

Die bauausführende Firma ist:
EUROVIA Verkehrsbau Union GmbH, NL Weimar
Im Gewerbepark 28-30
99441 Umpferstedt

Die Bauüberwachung übernimmt das Büro:
Ingenieurbüro LOPP
Planungsgesellschaft mbH
Freiherr-vom-Stein-Allee 5
99425 Weimar

Bei Problemen, für erforderliche Abstimmungen und Fragen zur Bau­ausführung stehen Ihnen folgende Ansprech­partner gern zur Verfügung:

  • Frau Ewald
    Kommunalservice Weimar – Abwasser (Auftraggeber Los 1)
    Hauptansprechpartnerin Kanalauswechslung
    Tel.: 03643 749712
  • Herr Bischler
    Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (Auftraggeber Los 2)
    Tel.: 0361 5603312
  • Herr Schulze
    EUROVIA VBU GmbH
    Oberbauleiter
    Tel.: 0162 1313911
  • Herr Schulz
    Ingenieurbüro LOPP
    Örtliche Bauüberwachung
    Tel.: 03643 54310
  • Herr Wutz
    EUROVIA VBU GmbH
    Polier auf der Baustelle
    Tel.: 0162 1313948