Aktuelle Nachrichten aus Weimar

30.03.2017 | Meldung

Verwertung von Fundfahrrädern durch öffentliche Versteigerung

Das Amt für Sicherheit und Ordnung/Bürgerangelegenheiten verwertet im Wege einer öffentlichen Versteigerung am 18. Mai 2017, 16 Uhr (Besichtigung: 15.15 Uhr) in der Schwanseestraße 17, Großer Sitzungssaal, nachfolgend aufgeführte...

Teilansicht des Wappens der Stadt Weimar (Foto: Stadt Weimar)

30.03.2017 | Meldung

Bürgerforum: Neugestaltung Sophienstiftsplatz mit Gropiusstraße

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Weimars werden herzlich zu einem Bürgerforum am Dienstag, den 25. April 2017 um 18.30 Uhr in den Marie-Juchacz-Saal in der Stadtverwaltung, Schwanseestraße 17, zum Thema „Neugestaltung...

Fahnen am historischen Rathaus am Markt (Foto: Stadt Weimar)

30.03.2017 | Meldung

Hinweis zur Verordnung über das Offenhalten der Verkaufsstellen aus besonderem Anlass

Mit dem Rathauskurier vom 4. Februar 2017 wurde die Verordnung der kreisfreien Stadt Weimar über das Offenhalten der Verkaufsstellen aus besonderem Anlass für das Jahr 2017 bekannt gemacht. Auf Grund wiederholter Nachfragen wird...

Ansicht von Gelmeroda (Foto: Stadt Weimar)

30.03.2017 | Meldung

Einwohnerversammlung in Gelmeroda

Die nächste Einwohnerversammlung in Gelmeroda findet am Donnerstag, den 6. April 2017, 18 Uhr, im Gemeindesaal, Schustergasse 4, statt. Die Ortsteilbürgermeisterin schlug in Abstimmung mit dem Ortsteilrat nachfolgende Themen vor:

Ansicht des Landgutes Holzdorf (Foto: Stadt Weimar)

30.03.2017 | Meldung

Einladung zur Vollversammlung der Jagdgenossenschaft Legefeld-Holzdorf

Zu der nichtöffentlichen Vollversammlung der Jagdgenossenschaft Legefeld-Holzdorf lädt deren Vorstand alle Eigentümer von Grundflächen, die zum Gemeinschaftsjagdbezirk Legefeld-Holzdorf gehören und auf denen die Jagd ausgeübt...

Müllfahrzeug der Weimarer Stadtwirtschaft (Foto: Stadt Weimar)

30.03.2017 | Meldung

Änderung der Abfallentsorgung zu Ostern und am 1. Mai 2017

Für alle Abnehmer, deren reguläre Abfall-, Bioabfall- oder Papierentsorgung am Karfreitag oder Ostermontag bzw. am 1. Mai wäre, ändern sich die Entsorgungstermine wie folgt:

Fichte im Wald (Foto: Andreas Roloff)

29.03.2017 | Meldung

Fotoaktion zum Baum des Jahres 2017

Die Gemeine Fichte (Picea abies) ist der Baum des Jahres.

Blick auf das Gebäude der Stadtverwaltung in der Schwanseestraße (Foto: Stadt Weimar)

27.03.2017 | Meldung

Erschließung des Wohngebietes „Lützendorfer Straße“

Das Bau-, Grünflächen- und Umweltamt informiert zum 1. Bauabschnitt:

Ansicht des Stadtmuseums in der Karl-Liebknecht-Straße (Foto: Stadt Weimar)

27.03.2017 | Meldung

Nächste Veranstaltungen im Stadtmuseum

In den kommenden Wochen lädt das Stadtmuseum zu mehreren Veranstaltungen ein:

Oberbürgermeister Stefan Wolf und Laudator Dr. Bernhard Post mit den Trägerinnen der Goldenen und der Silbernen Ehrennadel, Gitta Günther und Michal Riedel (Foto: Stadt Weimar)

24.03.2017 | Meldung

Ehrennadeln der Stadt Weimar wurden verliehen

Goldene Ehrennadel für Gitta Günther / Silberne Ehrennadeln gehen Michal Riedel und Christian Faludi

Logo des Weimarer Dreiecks (Grafik: Stadt Weimar)

23.03.2017 | Meldung

Weimarer Dreieck-Preis 2017 ausgeschrieben

Kinder- und Jugendprojekte zwischen Deutschland, Frankreich und Polen sollen gewürdigt werden. Anmeldungen sind bis zum 30.4. möglich

Zwiebelmarkt (Foto: Weimar GmbH)

20.03.2017 | Meldung

Bewerbungsschluss zum 364. Weimarer Zwiebelmarkt endet

Wer sich für eine Teilnahme am diesjährigen Weimarer Zwiebelmarkt vom 13. bis 15. Oktober 2017 interessiert, sollte nicht mehr zu lange warten.

Weimarer Weihnacht (Foto: Maik Schuck)

17.03.2017 | Meldung

Ausschreibung: Weimarer Weihnacht 2017

Die Stadt Weimar veranstaltet die „Weimarer Weihnacht“ vom 28. November 2017 bis 5. Januar 2018, wobei die Veranstaltungsdauer an den einzelnen Standorten abweicht (siehe Punkt „Veranstaltungsorte und -zeiträume“).

10.02.2017 | Meldung

Auslobung des 23. Menschenrechtspreises der Stadt Weimar

Die Stadt Weimar beehrt sich eingedenk ihrer besonderen geschichtlichen Verantwortung und als Zeichen für all die namenlosen Opfer von Diktaturen und anderen Willkürherrschaften in der Welt, einen Menschenrechtspreis zu verleihen.